• Routenplaner

Aus, Schluss und vorbei.

Nach 26 Jahren schließt das Alberts Berlin für immer seine Türen. Uns blutet das Herz, aber wir müssen gehen.
26 Jahre voller einzigartiger Momente, unvergesslichen Partys und neu gefundenen Freunden sind es wert die Zähne zusammen zu beißen und zu kämpfen - und das haben wir - doch gegen die Willkür des Senats und des Eigentümers haben wir keine Chance mehr.

Die Karl-Marx-Allee wird saniert und zum Prestigeobjekt des Bezirks ausgerufen. Langjährige Mieter und Gastronomen -(wohlbemerkt war das Alberts 55 Jahre lang Gastro-Betrieb) haben hier anscheinend nichts mehr verloren und werden vertrieben. Es ist eine Schande.

Aufgrund der Baustellensituation und der damit verbundenen Problematik in Bezug auf der uns genommenen Terrasse, nun fehlenden Parkmöglichkeiten und keinem direkten Zugang zum Restaurant und der A-Lounge, war es uns nicht mehr möglich den Betrieb aufrecht zu erhalten und ein entspanntes Umfeld für unsere Gäste zu schaffen.

Auch der Vermieter, der nun ein weit besseres Geschäft wittert (hier sollen jetzt Büroräume errichtet werden), hielt sich nicht mehr an vertragliche Vereinbarungen und Reparatur- und Instandhaltungsmaßnahmen wurden verweigert. Es wurde sich taub gestellt bezüglich gemeinsamer Gesprächsversuche.

Wir haben uns erbittert gewehrt, doch leider war mit einem Kompromiss oder Entgegenkommen nicht zu rechnen.
Was bleibt uns da noch übrig?
Nichts und dennoch das aller wichtigste: Die Erinnerung an diese wahnsinns Zeit! Und genau dafür möchten wir unseren Gästen Danke sagen.

Danke für eure jahrelange Treue! Ihr ward das Herz und die Seele des Alberts und habt es zu dem gemacht, was es war.
Wir werden Euch vermissen!

Alberts Berlin History